Es begab sich zu der Zeit, als ich 1-2 Bücher in der Bücherei verlängern musste, es war kein Buch über Kanninchen dabei, was eigentlich schade ist. Ich traute meinen Augen nicht, als ein dickliches Mädchen mit ihrem Hund an mir vorbei stolziert ist, denn es war ein hässlicher Hund, mit Haaren, wie Federn, pech schwarz, mit riesigen Ohren. Dieser hässliche Köter, konnte nicht mehr stehen, legte sich hin und streckte seinen Bauch und Pfoten zur Seite heraus, er hatte Atemnot und schien nicht nur unter seinem Gewicht zu leiden. Seine rot angelaufenen Augen, bestätigten mir seinen mitgleiderregenden Zustand.
Was ich da sah war kein Hund, es war ein Kanninchen, ein Kanninchen am Seil.