Am 11.November 2011 ab 10:00 Uhr findet in Frankfurt am Main die Ehrung gefallener jüdischer Soldaten des Ersten Weltkrieges und ihrer in der Shoa ermordeten Angehörigen und Kameraden am Ehrenmal auf dem Jüdischen Friedhof Rat-Beil-Straße statt. Das Ewige Licht wird Gemeinderabbiner Menachem Halevi Klein entzünden. Die Namen der auf dem Ehrenfriedhof beerdigten Gefallenen verliest Armin H. Flesch (Initiative Jüdisches Ehrenmal). OTL Ferdinand Kasper, Bundesheer der Republik Österreich und General a. D. Wolfgang Schneiderhan, ehem. Generalinspekteur der Bundeswehr, sowie Vertreter Frankfurts und der DIG werden anwesend sein.

Das Totengebet (Kaddisch) spricht Prof. Dr. h.c.Arno Lustiger.

About Roman

Das ist mein Profil. Es gibt viele Profile, doch dieses gehört mir. Ohne mein Profil bin ich nichts und ohne mich ist mein Profil nichts.

One Thought on “Gedenken an die gefallenen jüdischen Soldaten des Ersten Weltkrieges

  1. Ruth Spicker on 1. November 2011 at 10:14 said:

    In Erinnerung an meine beiden Großväter und all ihre Brüder, es hat sie 1941/42 vor der Deportation nicht gerettet.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Post Navigation