Bei einer Veranstaltung der “Franzosen für Gaza” in Marseille tauchten beim “Lied der Freiheit” pro-israelische Gegendemonstranten auf. Grund genug für die Palästinafreunde, die Israelfreunde als Mörder zu beschimpfen, “wir sind alle Palästinenser” zu skandieren und die israelfreundlichen Demonstranten zu verprügeln.

Die nach eigenen Aussagen “von der Israelfahne provozierten” Gaza-Unterstützer bezeichneten sich dabei als “Pazifisten”. Die Israelfreunde wurden verhaftet und das “Lied der Freiheit” weitergesungen.

„Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat den in Frankfurt ansässigen Verein „Internationale Humanitäre Hilfsorganisation“ (IHH) verboten. Der Verein unterstütze bereits seit langem unter dem Deckmantel der humanitären Hilfe im Gaza-Streifen sogenannte Sozialvereine, die der radikal-islamischen Hamas zuzuordnen seien, erklärte der CDU-Politiker in Berlin. Das Verbot werde ab jetzt in Hessen, Hamburg und Nordrhein-Westfalen vollzogen.“

Quelle: Welt Online